Rückrundenstart am 6. Februar 2016

Die Rückrunde der Schweizer Super League startet am 6. Februar 2016. Zum Auftakt wird es am Samstag zwei Matches geben, nämlich FC Lugano vs. FC Vaduz (17:45 Uhr) und BSC Young Boys vs. Grasshopper Club (20:00 Uhr). Vor allem auf das Abendspiel können sich alle Fans des Schweizer Fußballs freuen, denn da treffen die beiden Verfolger von Tabellenführer FC Basel aufeinander.

Basel schon Meister 2015/2016?

Nach 18 gespielten Runden deutet sehr viel auf einen erneuten Meisterschaftsgewinn der Basler hin. Mit 10 Punkten Vorsprung lacht man von der Tabellenspitze herunter, wobei man den siebten Titel in Folge feiern könnten. Ein absoluter Rekord, den der FC Basel hier aufstellen könnte.

Am Sonntag finden zum Start der Frühjahressaison 3 Spiele statt. Um 13:45 Uhr gibt es finden zwei Matches gleichzeitig statt. Der FC St. Gallen trifft zuhause den FC Thun. Der FC Zürich bekommt es mit dem FC aus Sion zu tun. Um 16:00 Uhr trifft dann der Meisterschaftsfavorit aus Basel zuhause auf den FC Luzern. Das Team aus Luzern befidnet sich im Moment auf Rang 4 und könnte mit einem Sieg vielleicht afu Platz 3 vorstoßen, wenn sich die Grasshoppers gegen die Young Boys durchsetzen. Hier geht es bereits um die internationalen Plätze, da die Qualifikation für die Champions oder Europa League einen wirtschaftlichen Boost bedeutet.

Man darf gespannt sein, wie der FC Basel in die Rückrunde startet. Sollte die Saison so souverän weitergespielt werden wie bisher, gibt es keinen Zweifel daran, wer am Ende den Meistertitel bejubeln darf.

Hier findest du alle Sportnews aus der Schweiz.