Archiv für den Monat: Januar 2016

Basel & Sion im Europa League Sechzehntelfinale

Zwei Mannschaften aus der Schweiz stehen im Sechzehntelfinale der Europa League 2015/2016. Die Hinrundenmatches finden am Donnerstag den 18. Februar 2016 um 19 und 21:05 Uhr statt.

AS Saint-Etienne vs. FC Basel (19 Uhr)

Die Truppe von Urs Fischer trifft am 18.2. auswärts auf den AS Saint-Etienne. Die Schweizer Super League nimmt rund 2 Wochen davor, am 6. Februar, wieder den Spielbetrieb auf, der FC Basel muss jedoch erst am Sonntag zuhause um 16 Uhr gegen Luzern ran. Nach 18 Spieltagen sind die Baseler souverän auf Rang 1, mit 10 Puntke Vorsprung auf die Grashoppers. Wie sehen die Wettquoten für diese Partie aus? Wir haben uns beim Buchmacher Rivalo das Wettprogramm zum Match angesehen:

Quoten für das Europa Leage Spiel Saint-Etienne vs Basel bei Rivalo

Der Wettanbieter Rivalo sieht das Heimteim aus Frankreich mit einer Quote von 2,25 als Favorit auf den Sieg. Ein Tipp auf den FC Basel könnte sich also gewaltig auszahlen, da die Fischer-Elf eine Siegquote von 3,2 hat. Weitere interessante Quoten sind beipsielswiese die over 2,5 Tore Quote (2.25) oder die Wer gewinnt die 1. Halbzeit Quote (4.0 bei Tipp Basel). Sportwettenfreunden aus der Schweiz können wir Rivalo Sportwetten bedenenklos empfehlen. Ein absoluter Top-Anbieter, bei dem du dir auch einen 150 CHF Bonus sichern kannst.

FC Sion vs. Sporting Braga (21:05 Uhr)

Die zweite Mannschaft aus der Schweiz, die noch in der Europa League vertreten ist, ist der FC Sion. Das Überraschungsteam der letzten Saison befindet sich nach der Winterpause auf Platz 6 der Tabelle der Super League. Auf die Europa-League Plätze fehlt dem Team von Didier Tholot 4 Punkte. Zum Auftakt trifft man auf die fünftplatzierte Mannschaft aus St. Gallen. In der K.O.-Phase der Europa League 2015/2016 trifft man auf Sporting Braga aus Portugal. Die Quoten für dieses Match sehen bei Rivalo Sportwetten so aus:

Wettquoten Sion vs Braga Euro League bei rivalo.com

Der FC Sion geht als minimaler Favorit ins Rennen um den Aufstieg in das Achtelfinale der Euro League. Mit einer Quote von 2,5 liegt man nur knapp vor dem FC Braga (2,8). Braga liegt in Portugal auf Rang 4 der Tabelle und spielt bisher eine gute Saison. Man kann davon ausgehen, dass es ein knappes Match werden wird, bei dem nicht viele Tore fallen. Sion hat in 18 Ligaspielen 21 Treffer erzielt, Braga in 19 Spielen immerhin 33. Deshalb ist unsere zweite Quote, die wie für spannend halten, ein Tipp auf Under 1,5 Tore bei einer Quote von 2.7.

Somit steht uns ein spannendes Sechzehntelfinale der UEFA Europa Leauge 2015/2016 bevor. Die zwei Schweizer Mannschaften werden alles daran setzen, sich für die nächste Runde zu qualifizieren. Die Rückspiele finden dann am 25. Februar statt. Einen Tag später gibt es dann die Auslosung für das Achtelfinale.

Falls ihr euch für die nächste Runde der Super League interessiert, findest du hier bei uns den Spielplan.

Rückrundenstart am 6. Februar 2016

Die Rückrunde der Schweizer Super League startet am 6. Februar 2016. Zum Auftakt wird es am Samstag zwei Matches geben, nämlich FC Lugano vs. FC Vaduz (17:45 Uhr) und BSC Young Boys vs. Grasshopper Club (20:00 Uhr). Vor allem auf das Abendspiel können sich alle Fans des Schweizer Fußballs freuen, denn da treffen die beiden Verfolger von Tabellenführer FC Basel aufeinander.

Basel schon Meister 2015/2016?

Nach 18 gespielten Runden deutet sehr viel auf einen erneuten Meisterschaftsgewinn der Basler hin. Mit 10 Punkten Vorsprung lacht man von der Tabellenspitze herunter, wobei man den siebten Titel in Folge feiern könnten. Ein absoluter Rekord, den der FC Basel hier aufstellen könnte.

Am Sonntag finden zum Start der Frühjahressaison 3 Spiele statt. Um 13:45 Uhr gibt es finden zwei Matches gleichzeitig statt. Der FC St. Gallen trifft zuhause den FC Thun. Der FC Zürich bekommt es mit dem FC aus Sion zu tun. Um 16:00 Uhr trifft dann der Meisterschaftsfavorit aus Basel zuhause auf den FC Luzern. Das Team aus Luzern befidnet sich im Moment auf Rang 4 und könnte mit einem Sieg vielleicht afu Platz 3 vorstoßen, wenn sich die Grasshoppers gegen die Young Boys durchsetzen. Hier geht es bereits um die internationalen Plätze, da die Qualifikation für die Champions oder Europa League einen wirtschaftlichen Boost bedeutet.

Man darf gespannt sein, wie der FC Basel in die Rückrunde startet. Sollte die Saison so souverän weitergespielt werden wie bisher, gibt es keinen Zweifel daran, wer am Ende den Meistertitel bejubeln darf.

Hier findest du alle Sportnews aus der Schweiz.